Greensoda

Kisten schleppen war gestern

Selbersprudeln liegt voll im Trend

Es ist umweltbewusst, man muss keine schweren Wasserkästen schleppen, spart bares Geld und genießt sauberes, hochwertiges „regionales“ Trinkwasser frisch aus dem Wasserhahn.

Unser Trinkwasser wird strenger kontrolliert als handelsübliches Mineralwasser und ist von hervorragender Qualität.

Selber Sprudeln ist gut

NACHHALTIG SPRUDELN IST BESSER

Der Umweltaspekt und die Nachhaltigkeit nehmen bisher eher eine untergeordnete Rolle ein. „Selbstsprudeln“ bedeutet: weniger Plastikmüll, weniger schädliche Emissionen, weniger Leid für Tier, Natur und Mensch. Die Produktion von PET-Flaschen entfällt, was unserem Planeten zu Gute kommt!

Sodasflasche

Warum Greensoda?

Soda

nachhaltig sprudeln  …

Konzept

Geschlossener Kreislauf der biogenen greensoda-Kohlensäure

1. CO²-Fixerung aus der Atmosphäre durch Photosynthese

2. Ernte von Mais und Weizen

3. Vergärung der Rohstoffe

4. Gewinnung von Bio-Kraftstoff mit biogenem CO² als Nebenprodukt

5. Aufbereitung des biogenen CO² und Abfüllung in greensoda CO²-Zylinder

6. Verbrauch von CO² beim Getränkesprudeln und CO²-Freisetzung in die Atmosphäre

CO2