Autogas

Autogas

LPG

Das immer größer werdende Verkehrsaufkommen und die dadurch steigende Umweltbelastung sowie die steigenden Benzinpreise haben in der Vergangenheit für den Anstieg der Anzahl an Autogas-Fahrzeugen gesorgt. Das Streben die Umwelt zu schützen und Schadstoffe zu minimieren, ist das Ziel einer jeden Umweltpolitik, wobei Autogas betriebene Fahrzeuge diesen Anforderungen mehr als gewachsen sind. Autogas-Fahrzeuge sind im Vergleich zu anderen Fahrzeugen deutlich umweltfreundlicher, da der Treibstoff Autogas fast schwefelfrei ist, die Abgasemissionen merklich niedriger sind und die Verbrennung nahezu ohne Ausstoß von Ruß erfolgt.

Unser Unternehmen verfügt über zwei Autogastankstellen, wobei sich eine an der Füllstation auf unserem Firmengelände in der Industriestraße in Diez befindet und das Betanken ausschließlich durch das Firmenpersonal erfolgen darf.

Die Zweite Tankstelle befindet sich an der Seite unseres Unternehmens  in der Werner von Siemens-Straße auf Höhe des neuen Fischerkreisel und ist als 24-Stunden-Tankstelle von jedem uneingeschränkt mit EC – oder Kundenkarte nutzbar.

Autogas oder auch LPG (Liquefied Petroleum Gas) ist ein flüssiges Mischgas, welches zum größten Teil aus Propan und Butan besteht. Das sogenannte „Sommergas“ setzt sich aus einem Mischverhältniss aus 40 Prozent Propan und 60 Prozent Butan zusammen. Beim sogenannten „Wintergas“ ist der Propananteil um ca. 20 Prozent höher als beim Sommergas. Diese Mischverhältnisse ermöglichen so zu jeder Jahreszeit, dass der Druck beim Tanken stets stabil bleibt und dass Autogas einfacher von den Verdampferanlagen in den gasförmigen Zustand gebracht werden kann.

Das Autogastankstellennetz von über 6500 öffentlichen Autogastankstellen ermöglicht zur Zeit über 500.000 Fahrzeugen auf deutschen Straßen eine lückenlose Versorgung.

Autogas ist bis zum Jahr 2022 steuerermäßigt und somit wird Autogas auf lange Sicht die günstigste Alternative im Bereich der Kraftstoffe bleiben.
  • Share